Tourismus & Freizeit in München

München wird nicht umsonst als nördlichste Stadt Italiens bezeichnet. Lebensfreue, Gemütlichkeit und Stil gehen in München Hand in Hand.

Englischer Garten

Der Englische Garten ist mit über 4 Quadratkilometer Größe einer der gr&oauml;ßten Stadtparks der Welt. Der Englische Garten entstand gegen Ende des 18. Jahrhunderts nach dem Vorbild Englischer Landschaftgärten, die auch seinen Namen erklären.

Surfer auf der Eisbachwelle
Surfer auf der Eisbachwelle

Im Englischen Garten gibt es über 100 Brücken sowie knapp 80 km Wege (zum Teil Reitwege).

Im Norden Münchens gelegen grenzt er an das Westufer der Isar. Durch den Park fließt der Eisbach, der auf Höhe des Hauses der Kunst am Südende des Englischen Gartens den Untergrund verläßt und dabei eine stehende Welle bildet, die bei den Münchner Surfern sehr beliebt ist.

Der Englische Garten wird durch die Stadtautobahn Isarring in einen Süd- und Nordteil (Hirschau) geteilt. Im Südteil finden sich neben dem Kleinhesseloher See und zweier Biergärten (Seehaus und Chinesischer Turm) auch der Monopteros und ein japanisches Teehaus.

Biergarten Chinesischer Turm im Englischen Garten
Biergarten Chinesischer Turm im Englischen Garten

Olympiapark

Der Olympiapark entstand zu den olympischen Sommerspielen 1972 in München auf dem Oberwiesenfeld. Verwaltungstechnisch ist er in Olympiagelände, Olympisches Dorf, Olympia-Pressestadt und Olympiapark aufgeteilt, wobei sich Olympiapark im normalen Sprachgebrauch als Bezeichnung für das gesamte Gelände durchgesetzt hat.

Auf dem Olympiagelände finden sich verschiedenste Wettkampfstätten:

Das Olympiastadion, die Olympiahalle, die kleine Olympiahalle, das Olympia-Eissportzentrum, die Olympia-Schwimmhalle, die Werner-von-Linde-Halle, die Olympia-Tennisanlage, das Olympia-Radstadion und der Olympiaturm.

Blick durch das Glasdach des Olympiastadions auf den Olympiaturm
Blick durch das Glasdach des Olympiastadions auf den Olympiaturm

Das Olympische Dorf besteht aus überwiegend Terassenförmig geformten Hochhäusern und wird von über 6000 Einwohnern bewohnt.

Gleich nebenan gibt es ein Studentenviertel mit zahlreichen Bungalows.

Blick vom Sommer-Tollwood im Olympiapark auf den Olympiaturm
Blick vom Sommer-Tollwood im Olympiapark auf den Olympiaturm

Der Olympiapark zu dem auch der Olympiaberg und der Olympiasee gehören ist neben dem Englischen Garten eine der größeren Parkanlagen in München.

Münchener Biergärten

Biergarten am chinesischen Turm im englischen Garten
Biergarten am chinesischen Turm im englischen Garten

Was kann es schöneres geben, als im Frühling, Sommer oder Herbst in einem der Münchner Biergarten unter Kastanien ein kühler Bier zu genießen ... Hier im Münchener Biergarten-Special stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Münchner Biergärten kurz vor:

Augustiner-Keller

Rund 5000 Sitzplätze, die in Selbstbedienungsbereich und Service unterteilt sind. Überdeckt wird dieser Biergarten von einem dichten Kastanien-Blätterdach, unter dem sich Studenten, Frischluftfanatiker, Touristen und ganz gewöhnliche Münchner gerne versammeln.

Öffentlich erreichbar mit den S-Bahnen und der Tram jeweils Haltestelle Hackerbrücke. Von dort in die Arnulfstr. 52, Ecke Zirkus-Krone-Straße in München-Neuhausen.

Weitere Infos zum Augustiner Keller

Aumeister

Rund 2500 Sitzplätze im nördlichen Teil des Englischen Gartens. Klassischer Biergarten direkt beim königlichen Aujägermeisterhaus.

Öffentlich erreichbar mit der U-Bahn Haltestelle Freimann. Von dort rund 10 Minuten zu Fuß zur Sondermeierstr. 1 in Mänchen Schwabing.

Weitere Infos zum Aumeister

Chinesischer Turm

Einer von Münchens bekanntesten Biergärten. Rund 700 Sitzplätze rund um den chinesischen Turm im Englischen Garten. Am Wochenende spielt Musik und zum Seehaus Biergarten ist es auch nicht weit.

Öffentlich erreichbar mit dem Bus, Haltestelle Chinesischer Turm. Von dort gehts ein paar Schritte zum Englischer Garten 3 in München-Schwabing.

Weitere Infos zum Chinesischen Turm

Fasanerie

Dort wo man früher das Wild für das Festmahl der Könige Bayerns schoß, kann man sich nun bei einem Steckerlfisch und einer kühlen Maß erholen...

Öffentlich erreichbar mit Bus oder Tram, Haltestelle Amalienburgstr. bzw. Untermenzinger Staße. Von dort aus in die Hartmannshofer Str. 20 in München Moosach.

Weitere Infos zur Fasanerie

Flaucher

Als Flaucher bezeichnen die Münchner eine kleine Insel in der Münchner Isar, die im Sommer jung und alt anlockt, um sich auf dem Kiesstrand zu sonnen, Frisbee zu spielen oder zu grillen. Zum Durstlöschen kann man dann gleich nebenan in den Flaucher Biergarten.

Öffentlich erreichbar mit der U-Bahn bis Brudermühlstraße oder Thalkirchen oder dem Bus bis Schäftlarner Straße. Von dort dann zu den Isarauen 8 in München-Thalkirchen.

Weitere Infos zum Flaucher

Hirschgarten

Rund 8000 Sitzplätze machen den Hirschgarten zum größten uns bekanntem Biergarten. Reichhaltiges Speiseangebot.

Öffentlich erreichbar mit den S-Bahnen bis Haltestelle Laim oder mit Bus/Tram bis Haltestelle Romanplatz. Von dort zum Hirschgarten 1 in München-Nymphenburg.

Weitere Infos zum Hirschgarten

Hofbräukeller

Rund 2000 Sitzplätze die bei schönem Wetter oft restlos belegt sind. Nebenan der grünen Oase mitten in Haidhausen gibt es noch ein Gasthaus und einen Bierkeller.

Öffentlich erreichbar mit der Tram oder U-Bahn nach Haltestelle Max-Weber-Platz oder der Tram bis Wiener Platz. Von dort zur Inneren Wiener Str. 19 in München-Haidhausen.

Weitere Infos zum Hofbräukeller

Gutshof Menterschwaige

Mitten in Grünwald neben einem alten Gutshof aus dem Jahre 1801 findet sich am Isarufer dieser Biergarten, in dem auch immer mal wieder der eine oder andere Prominente anzutreffen ist.

Öffentlich erreichbar mit der Tram bis Menterschwaige oder dem Bus bis Großhesseloher Brücke. Von dort in die Menterschwaigstr. 4 in München-Harlaching.

Weitere Infos zum Gutshof Menterschwaige

Kugler Alm

Die Kugler-Alm ist vor allem bei Fahrradfahrern beliebt. Nach einer Radtour durch den Grünwalder Forst entlang der Isar erreicht man den Biergarten mit seinen rund 2500 Plätzen.

Öffentlich erreichbar mit der S-Bahn bis Deisenhofen. Von dort dann in die Linienstr. 93 in Deisenhofen.

Weitere Infos zur Kugler Alm

Rosengarten

Dieser im Westpark gelegene Biergarten entstand zur Internationalen Gartenbau-Ausstellung 1983 und ist von Rosensträuchern umgeben.

Öffentlich erreichbar dem Bus bis Andreas-Vöst-Straße oder der Tram bis Stegener Weg. Von dort dann in die Westendstr. 305 in München-Westpark.

Weitere Infos zum Rosengarten

Seehaus

Biergarten direkt am Kleinhesseloher See im Englischen Garten. Hier ist auch oft die Münchener Schickeria zu sehen. Auf dem Kleinhesseloher See kann man sich Tretboote ausleihen.

Öffentlich erreichbar mit der U-Bahn bis Münchener Freiheit oder dem Bus bis zur Osterwaldstraße. Von dort dann nach Kleinhesselohe 2 in München-Schwabing.

Weitere Infos zum Seehaus

Viktualienmarkt

Dieser Biergarten hat den Vorteil, dass man sich seine Brotzeit aus dem breit gefächerten Angebot des Münchener Viktualienmarktes aussuchen kann um dann bei einem kühlen Bier dem Treiben zuzuschauen.

Öffentlich erreichbar bis Haltestelle Marienplatz. Von dort dann zum Viktualienmarkt in der Münchener Innenstadt.

Weitere Infos zum Viktualienmarkt

Waldwirtschaft Großhesselohe

Der oft WaWi genannte Biergarten am Isarhochufer hat eine lange Tradition. Sonntags wird entspannter Jazz gespielt.

Öffentlich erreichbar mit der S-Bahn bis Großhesselohe. Von dort dann in die Georg-Kalb-Str. 3 in Pullach / Großhesselohe.

Weitere Infos zur Waldwirtschaft

Parkcafe Biergarten

Sehr zentraler, aber kleiner Biergarten im alten botanischen Garten.

Öffentlich erreichbar in der Nähe der Haltestelle Stachus / Karlsplatz. Von dort dann in die Sophienstr. 7 in der Münchener Innenstadt.

Weitere Infos zum Parkcafe Biergarten

Münchener Tollwood

Sommer-Tollwood im Olympiapark
Sommer-Tollwood im Olympiapark

Zweimal im Jahr findet in München das Tollwood statt. Im Sommer im Olympiapark und im Winter auf der Theresienwiese. Auf dem Kultur-Festival findet sich ein breites Spektrum verschiedener Musikarten, artistischer Aufführungen und Theatervorstellungen. Zustätzlich gibt es viele kulinarische Spezialitäten aus aller Welt.

Das Tollwood ist Sommer wie Winter sehr beliebt und lockt regelmäßig rund eine halbe Million Besucher an.

Nachts auf dem Sommer-Tollwood
Nachts auf dem Sommer-Tollwood

Biergarten auf dem Sommer-Tollwood
Biergarten auf dem Sommer-Tollwood

Flugzeugsimulator

München hat einen der größten und wichtigsten Flughäfen in Deutschland. Wer selber einmal als Pilot einen Rundflug machen möchte, kann dies im Münchner Osten, nähe Leuchtenbergring erleben.

Pilot und Flugbegleiterin im Cockpit
Pilot und Flugbegleiterin im Cockpit

In der Einsteinstr. 171 können Luftfahrt-Begeisterte unter Anleitung eines erfahrenen Piloten zum Rundflug in die Virtual Reality abheben. Im originalgetreu nachgebildeten Cockpit einer Boeing 747 ist das Fluggefühl so realistisch, dass sogar professionelle PilotInnen in den Simulatoren von iPILOT trainieren.

Aus über 24.000 Flughäfen kann der Flugreisen-Fan seine Route auswählen. Zu den spektakulärsten gehören der Anflug über die Häuserschluchten von Hongkong auf den ehemaligen Airport Kai Tak oder die Landung auf der Karibikinsel St. Maarten in den niederländischen Antillen. Natürlich lassen sich mit der Boeing 747, auch Runden über München drehen. Weitere Infos gibt es auf www.flyiPILOT.de

(Bild und Teile des Textes wurden uns F. Pedrotti/iPILOT zur Verfügung gestellt)

Schlittschuh am Nymphenburger Kanal

Der Nymphenburger Kanal ist eine rund 5 Kilometer lange Wasserfläche im Münchner Westen. Angelegt wurde er beim Bau des Nymphenburger Schloßes Anfang des 18. Jahrhunderts.

Im Winter gefriert der Nymphenburger Kanal regelmäßig zu, um anschließend von Schlittschuhläufern, Spaziergängern, Eisstockschützen und Eishockeyspielern bevölkert zu werden.

Schlittschuhlaufen auf dem Nymphenburger Kanal
Schlittschuhlaufen auf dem Nymphenburger Kanal

Zugefrorener Nymphenburger Kanal
Zugefrorener Nymphenburger Kanal

Hotels und Ferienwohnungen im Münchener Umland

Im Münchner Umland gibt es viele schöne, ruhige oder erlebnisreiche Hotels, Luxushotels, Tagungshotels, Pensionen, Zimmer, Ferienwohnungen und sonstige Unterkünfte:


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz